S-Bahn Wien > Maßnahmen

Hauptbahnhof

Hauptbahnhof Wien

Der neue Hauptbahnhof Wien ermöglich schon bald die Durchbindung von S-Bahn-Zügen der Ostbahn und S80 über die Stammstrecke Richtung Meidling und Süd- bzw. Westbahn.

 

Hauptbahnhof Wien

Anstelle der beiden Kopfbahnhöfe der Südbahn und Ostbahn wird in den kommen Jahren der neue Hauptbahnhof Wien entstehen. Nach dem Abriss des Südbahnhofes im Dezember 2009 wird mit dem Bau eines neune Durchgangsbahnhofes begonnen, welcher bis 2015 fertig gestellt sein soll.

Der neue Hauptbahnhof wird Wien wieder verstärkt zu einem Knotenpunkt des transeuropäischen Schienennetzes machen und sowohl innerstädtisch, als auch national und international von enormer Bedeutung sein. Der neue Bahnhof ermöglicht die Durchbindung von Zügen der Nord-Süd- und Ost-West-Achse durch die Stadt, ohne umsteigen zu müssen.

Südbahnhof, Abriss für Dezember 2009 geplant

Visualisierung des neuen Hauptbahnhofes

Alte S-Bahn-Station

Ostbahn/ Laaer Ostbahn über Stammstrecke

Das schon seit Jahrzehnten geplante Vorhaben, Züge der S80 (aus Aspern) über die Stammstrecke direkt nach Meidling zu führen, kann nun dank des neunen Durchgangsbahnhofes endlich umgesetzt werden. Auch S-Bahn-Züge der Laaer Ostbahn (von Mistelbach), der Marchegger Ostbahn (Bratislava, Aspern) und der Ostbahn (Bruck/ Leitha) können ab 2013 (provisorische Eröffnung des Bahnhofes) weiter über die Stammstrecke nach Meidling und über die Südbahn bzw. Verbindungsbahn geführt werden. Auch die Ringbahn könnte so aus Kaiserebersdorf kommend am Hauptbahnhof Halt machen, bevor sie weiter Richtung Vorortelinie fährt.

Zukünftige S-Bahn-Verbindungen am Hauptbahnhof (Karte © ViennaGIS, MA41)
Zukünftige S-Bahn-Verbindungen am Hauptbahnhof (Karte © ViennaGIS, MA41)

Ostbahnhof, derzeit noch Endstation für die S-Bahnen aus Bruck an der Leitha

Station Gudrunstraße

S-Bahnen aus dem Osten Wiens (Ostbahn, Ring-Bahn über Kaiserebersdorf sowie Züge aus Bratislava, Marchegg und Laa/Thaya) könnten an der zusätzlichen Station Gudrunstraße halten, an der eine Umsteigemöglichkeit zur neuen U2 gegeben wäre.

Brigittenauer Bahnhof

Station Ghegastraße

Errichtung einer zusätzlichen Station zwischen Südbahnhof und Rennweg.

Sitemap | Impressum | Kontakt | Presse